Schweiz

«Biotreibstoff» bedeutet noch lange nicht umweltfreundlich

Empa-Studie nimmt die Ökobilanzen verschiedener Biotreibstoffe unter die Lupe. EMPA-Studie >>

Agrotreibstoffe, Kolumbien und die Schweiz

Von Stephan Suhner, ask
13. März 2008

Welches ist die Rolle der Schweiz in der Entwicklung der Agrotreibstoffe? Dieser Artikel geht dieser Frage anhand des Beispiels Kolumbien nach. 

Steuerbefreiung für Treibstoffe aus erneuerbaren Rohstoffen

Per 1. Juli 2008 wurde das revidierte Mineralölsteuergesetz in Kraft gesetzt.
Zum aktuellen Gesetz >>

Treibstoff aus Biomasse

 Schweizerische Energiestiftung, August 2007

Themennummer der SES in Zusammenarbeit mit Swissolar zur Frage, ob Treibstoffe aus Biomasse die Lösung bringen um unseren ständig sich erhöhenden Treibstoffverbrauch zu decken.

Treibstoffe aus Biomasse

Jatropha-Diesel: ab 2009 in der Schweiz

 Von Bernhard Piller, SES, März 2008

In Bad Zurzach AG soll ab Mitte 2009 Biodiesel aus Raps und Jatropha aus Mozambique produziert werden. Gemäss EMPA-Studie schneidet Raps in der Ökobilanz noch schlechter ab als konventioneller Diesel. Wie sieht es aus mit der angeblichen Wunderpflanze Jatropha?
"Nie werden wir mit dem grossflächigen Anbau von Energiepflanzen unser westliches Mobilitätsproblem lösen können, dafür verschlimmern wir die Hunger- und Umweltprobleme in den Südländern massiv. Ein weltweiter Stopp dieses Irrweges ist dringend nötig."

Maya Graf, Nationalrätin Grüne, Biobäuerin

Auch Sie können etwas tun

Was Sie tun können um der aktuellen Energie- und Klimakrise entgegenzuwirken:
  • öfter den öffentlichen Verkehr und das Fahrrad benutzen
  • Reisen per Flugzeug einschränken
  • regionale und saisonale Produkte aus fairem Handel bevorzugen
  • Dritte für die Problematik der Agrotreibstoffe sensibilisieren
Shadow bottom Page